Aktuelle Nachrichten aus dem Schulleben

Dazu gehören besondere Schulveranstaltungen, Pressebeiträge, Fotos und andere wissenswerte Details.

 

Merken

Fair Trade erleben

Einen ganz besonderen Nachmittag verbrachten die Schüler*innen der Umwelt-AG bei der Exkursion zum Fair Weltladen in Zwiesel.

Frau Pscheidt und Frau Müller, beides ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, hießen die Teilnehmer recht herzlich in einem der 140 bayerischen Weltläden willkommen. Bei der Vorstellung des besonders vielfältigen Sortiments ging Brigitte Müller vor allem auf die Prinzipien des fairen Handels ein. Dazu zählt beispielsweise, dass Waren nicht in Kinderarbeit oder Zwangsarbeit gefertigt wurden und den Herstellern angemessene Löhne gezahlt werden. Auch der Umweltschutzgedanke darf dabei nicht fehlen. Verkauft werden u.a. auch Schmuckstücke, die aus alten Saris (Bekleidung indischer Frauen) hergestellt sind. Die Schüler*innen berichteten daraufhin von den diesjährigen schulischen Upcycling-Projekten. Nach dem informativen Teil konnten sich die Anwesenden zudem von der Qualität der angebotenen Produkte überzeugen. Noch auf dem Heimweg schwärmten sie von den Kakao-Quinoa-Popps.

 

Die 10 Prinzipien des Fairen Handels:

  1. Chancen für wirtschaftlich benachteiligte Produzenten schaffen
  2. Transparenz und Verantwortlichkeit
  3. Partnerschaftliche Handelspraktiken
  4. Zahlung fairer Preise
  5. Ausschluss ausbeuterischer Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  6. Geschlechtergleichheit, Versammlungsfreiheit, keine Diskriminierung
  7. Bessere Arbeitsbedingungen
  8. Förderung der Fähigkeiten/Weiterbildung
  9. Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit
  10. Umweltschutz
    • 1homepage
    • 2homepage
    • 3
    • 4
    • Gruppenfotohomepage