Futterstellen werden fleißig befüllt

Aus den 10. Klassen wurden Schüler eingeteilt, um die Futterstellen mit Nachschub zu versorgen. Erfreulicherweise beteiligen sich auch jüngere Schüler aus eigener Initiative an diesem Projekt. So wurde zum Beispiel bei Doris Crema selbst gesammeltes Futter für die Wildtiere abgegeben.

 

  • futter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.