Besuch im Haus der Bayerischen Geschichte

Zum Ende Ihrer Schulzeit durften die Schüler der Klassen 10a und 10c mit ihren Klassenleiterinnen noch einen Ausflug nach Regensburg unternehmen. Der Gruppe schlossen sich einige jüngere Mitschüler an. Während die "Großen" dem Haus der Bayerischen Geschichte einen Besuch abstatteten, wurde es für die "Kleinen" im Foltermuseum gruselig. Bei strahlendem Sonnenschein genossen alle den Nachmittag, indem sie Regensburg auf eigene Faust erkundeten.

  • HdbG
  • HdbG2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen